immoflash

Papierloses Bauen

Integrierte Planung und BIM – ein Widerspruch?

Autor: Elisabeth Luckabauer

Die papierlose Baustelle ist keine Utopie“, so Karl-Heinz Strauß, CEO der Porr, bei den Porr Realtalks. Ist Papierloses Planen und Bauen unsere Zukunft? Können Planänderungen in Zukunft von allen Beteiligten in Echtzeit nachvollzogen werden? Mit BIM (Building Information Modelling) soll das bald Realität sein. Oder ist es das bereits? Zu diesem brisanten Thema diskutierten im Rahmen der Realtalks von Porreal sechs Experten aus den unterschiedlichsten Fachrichtungen. Architektur, Planung, Errichtung, Management und Investment sind in der hochkarätig besetzten Diskussionsrunde vertreten. Manche sprechen bereits aus Erfahrung, da sie das System schon in den Arbeitsalltag integriert haben – andere zeigen noch Skepsis. Insgesamt soll BIM in Zukunft Kommunikationswege verkürzen, indem alle sofort sehen, woran die jeweils anderen Beteiligten gerade arbeiten. Aber jedes System ist so gut wie, die, die damit arbeiten. Mehr dazu in unserem Videobericht!