immoflash

Peach Property erhöht Kapital um 50 %

Generalversammlung stimmt sämtlichen Beschlussvorlagen zu:

Autor: Gerhard Rodler

Die Aktionäre der Peach Property Group, ein auf Bestandshaltung in Deutschland spezialisierten Investor mit Fokus auf Wohnimmobilien, haben auf der heutigen Generalversammlung sämtliche Tagesordnungspunkte mit klaren Mehrheiten angenommen. Die Aktionäre haben unter anderem mit ungefähr 71 Prozent der abgegebenen Stimmen beschlossen, das bedingte Kapital um rund 1,69 Millionen Schweizer Franken auf neu 3,30 Miillionen Schweizer Franken (28,1 Millionen Euro) zu erhöhen und mit rund 93 Prozent das Bilanzergebnis des Geschäftsjahres 2019 vollständig auf die neue Rechnung vorzutragen. Beide Massnahmen dienen der Unterstützung des geplanten weiteren Wachstums der Gesellschaft. Die Peach Property Group sieht sich durch den Fokus auf Wohnen mit moderaten Mieten in stabilen westdeutschen B-Städten auch im aktuellen, von der Corona-Pandemie geprägten Marktumfeld sehr gut aufgestellt. Bislang sind entsprechend auch keine wesentlichen negativen Auswirkungen auf die Geschäftstätigkeit zu verzeichnen. Der Vermietungsstand und die Mieteinnahmen bewegen sich weiterhin plangemäss und auch der Leerstandsabbau konnte in den vergangenen Monaten weiter vorangetrieben werden.

Außerdem gilt: Gemeinsam schaffen wir das!

Weitere Artikel

  • » Investmentmarkt bleibt heiß – Das Investitionsvolumen auf dem europäischen Immobilienmarkt ... mehr >
  • » Peach Property kauft weiter zu – Der auf Bestandshaltung in Deutschland spezialisierte ... mehr >
  • » Peach Property platziert Anleihe – Der auf Wohnimmobilien im Bestand spezialisierte ... mehr >