immoflash

Pichler verlässt Unibail-Rodamco

Funktion überraschend per sofort beendet

Autor: Gerhard Rodler

Das war ein typischer Freitag, der 13.: Zumindest von außen betrachtet kam die - erst im Laufe des zurückliegenden Wochenendes - bekannt gegebene Veränderung im Management von Unibail-Rodamco Österreich etwas plötzlich, für viele Marktteilnehmer überraschend. Markus Pichler, Regional Managing Director Unibail-Rodamco Österreich, verließ mit Freitag, den 13. September 2013, den internationalen Handelsimmobilienkonzern. „Ich habe mich nach fünf spannenden Jahren in diesem großartigen Unternehmen entschieden, neue Herausforderungen anzunehmen“, wird Pichler in einer sonst an Informationen eher dürren Presseerklärung zitiert. Er war als Regional Managing Director Unibail-Rodamco seit 2008 für Österreich verantwortlich, seit 2012 zusätzlich auch für die Slowakei. Unter der Leitung von Markus Pichler hat Unibail Rodamco Österreich das Donau Zentrum neu positioniert und ausgebaut sowie die Shopping City Süd einem kompletten Refurbishment unterzogen. Für Spekulationen bleibt derzeit aus mehreren Gründen breiter Raum. Einerseits ist das Ausscheiden aus einer so hohen Managementfunktion in der Landesorganisation während des laufenden Monats doch eher ungewöhnlich, dann wurde die Nachricht darüber erst am Freitag nach 22.00 Uhr abgesandt. Dass der Abgang von Pichler zumindest von einer Seite so nicht langfristig geplant sein könnte, darauf deutet auch hin, dass es scheinbar noch keinen Nachfolger gibt.

„immoflash“ wird weiter berichten. „Wir danken Markus Pichler für diese sehr gute Leistung in den vergangenen Jahren“, so Jean-Marie Tritant, Chief Operating Officer Unibail-Rodamco.

Unibail-Rodamco wurde 1968 gegründet und ist Europas führendes börsennotiertes Immobilienunternehmen, mit einem Portfolio von 30,5 Mrd. Euro per 30. Juni 2013. Das Unternehmen führt 82 Shopping Center in zwölf Ländern Europas, 56 davon verzeichnen jährlich mehr als sechs Millionen Besucher. Unibail-Rodamco wurde in den DJSI (Welt und Europa), den FTSE4Good sowie in den STOXX Global ESG Leaders Index aufgenommen und notiert außerdem am Euronext sowie dem CAC 40, AEX 25 und dem DowJones EURO STOXX 50. Mit den Einkaufszentren Shopping City Süd und Donau Zentrum ist Unibail-Rodamco einer der Marktführer in Österreich.