immoflash

Polnische Logistik-Nachfrage enorm

Vermietungsleistung trotz Corona um 30 Prozent gestiegen

Autor: Charles Steiner

Polnische Logistikimmobilien erleben derzeit einen wohl nie dagewesenen Boom. Interessant dabei ist, dass sich die Coronakrise in keinster Weise negativ auf die Vermietungsleistung ausgewirkt hat. Sondern eher im Gegenteil: Laut einer aktuellen Analyse des Immo-Dienstleisters JLL sind die Flächengesuche im heurigen ersten Halbjahr auf 2,2 Millionen m² angewachsen, davon sind fast 1,7 Millionen m² tatsächlich abgeschlossen worden (inklusive Flächenerweiterungen). Das ist gegenüber dem Vorjahr ein Anstieg von 30 Prozent. Laut JLL ist Polen damit das einzige Land in Europa, in dem die Vermietungsleistung angewachsen ist.

Laut Tomasz Mika, Leiter Industrial Polen von JLL sei dieses Ergebnis vor allem durch eine Reihe von Großabschlüssen erzielt worden. Über die Hälfte der gesamten Abschlüsse lag jenseits der 20.000 m²-Marke, einer davon betrug sogar 270.000 m² und ist von einem E-Commerce-Anbieter unterfertigt worden. Die sechs größten Transaktionen betrafen Mieter aus dem Einzelhandel, einschließlich E-Commerce. Infolgedessen entfielen auf den Einzelhandel rd. 45 Prozent der Gesamtnachfrage. Die anderen sichtbarsten Sektoren waren Logistikunternehmen und Fertigung.

Die starke Nachfrage nach Logistikimmobilien pusht auch die Flächenproduktion enorm: Im ersten Halbjahr 2020 wurden über eine Million m² auf den Markt gebracht, 1,8 Millionen m² befinden sich im Bau. Damit liegen bei der Neuflächenproduktion nur die Niederlande und Deutschland vor Polen, so Mika. Das Neuflächenangebot ist dabei hauptsächlich in den Gebieten um Warschau (fast 390.000 m²), Breslau (ca. 225.000 m²) und Oberschlesien (fast 195.000 m²) verortet. Allein an diesen drei Standorten wurden im ersten Halbjahr 2020 75 Prozent der neuen Flächen geliefert. Und: Bereits jetzt seien 60 Prozent jener Flächen in Development vorverwertet worden.

Der gesamte Industrie- und Logistikbestand in Polen nähert sich damit bereits der 20-Millionen-Quadratmeter-Marke an.