immoflash

Porr-Kapitalerhöhung stark nachgefragt

Erfolgreiche Aktienplatzierung

Autor: Rudolf Preyer

Im Rahmen ihrer soeben abgeschlossenen Kapitalerhöhung konnte die Porr AG die neuen Aktien in voller Höhe platzieren. Bis zum Ende der Angebots- und Bezugsfrist am 28.4. wurden insgesamt 2.645.000 neue Aktien in zwei Tranchen gezeichnet: Die Vorabplatzierung von 2.164.138 Aktien am 9. und 10.4. war vierfach gezeichnet, dabei wurde ein Angebots- und Bezugspreis von 45,00 Euro pro Aktie festgelegt.

Die zweite Tranche von 480.862 neuen Aktien war, nach Ausübung der Bezugsrechte, 22-fach gezeichnet. Insgesamt betrug der Bruttoemissionserlös der Kapitalerhöhung ca. 119 Mio. Euro. Karl-Heinz Strauss, CEO der Porr: „Das große Interesse heimischer und vor allem internationaler Investoren liefert uns auch seitens der Financial Community die Bestätigung, dass wir mit unserer Strategie des intelligenten Wachstums und der Konzentration auf unsere Heimmärkte auf dem richtigen Weg sind.“ Unterstützt wurde das Porr Management bei dieser Transaktion von den Joint Bookrunnern und Joint Lead Managern Berenberg, Erste Bank, RCB und dem Co-Lead Manager Baader Bank.