immoflash

Pramerica verkauft Shoppingcenters

Vier Einkaufszentren in Slowenien gedreht

Autor: Gerhard Rodler

Ein von Pramerica Real Estate Investors (Luxembourg) S.A. gemanagter Fonds hat sich von einem Teil seines Retailportfolios in Slowenien getrennt und Einkaufszentren in Celje, Velenje, Postojna und Domžale verkauft. Die Zentren weisen eine Gesamtfläche von über 12.800 m² aus, welche komplett vermietet ist. WOLF THEISS hat Pramerica Real Estate Investors (Luxembourg) S.A. bei dieser Transaktion unterstützt.

Dieser Verkauf von vier Einkaufzentren ist einer der wenigen großen Immobiliendeals in Slowenien, der in den letzten Jahren erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Der Markt war durch die Finanzkrise ab 2008 schwer getroffen worden und in der Folge deutlich geschrumpft. Diese Transaktion wurde über den Ankauf eines 100 Prozent-Anteils an der slowenischen C.E. Investicije d.o.o. durch die Stop Shop Slovenia B.V., die Teil der österreichischen Immofinanzgruppe ist, realisiert.

Wolf Theiss hatte Pramerica bereits beim Erwerb der Einkaufszentren in Slowenien in den Jahren 2006/2007 beraten und war in der Folge auch der bevorzugte Partner beim Verkauf dieser Objekte.

Pramerica Real Estate Investors ist die Immobilienverwaltungssparte der US-amerikanischen Prudential Financial, Inc. Pramerica Real Estate Investors ist spezialisiert auf Inestitionsmanagement in den USA, Europa, Asien und Latein Amerika. Pramerica Real Estate Investors verwaltet heute Assets im Gesamtwert von über 40,2 Milliarden USD (netto), oder 53,9 Milliarden USD (brutto) für über 400 Kunden und ist damit einer der größten Verwalter von Immobilienanlagen.