immoflash

Primevest Capital entert Wien

Zwei Parkhäuser für 20 Millionen Euro erworben

Autor: Charles Steiner

Mit dem Ankauf zweier Parkhäuser sowie eines Supermarkts und einer Gewerbeeinheit entert die Primevest Capital Partners den Wiener Markt. Verkauft hatte die Objekte Rhomberg Bau, die die Objekte mit dem Partner Goldbeck Rhomberg errichtet hatte. Der Kaufpreis beträgt rund 20 Millionen Euro.

Die Parkhäuser "Hauptbahnhof Ost 1&2" mit mehr als 800 Stellplätzen befinden sich im neuen Wiener Stadtteil Sonnwendviertel und sind langfristig an den Parkhaus-betreiber Goldbeck Parking vermietet. Der Supermarkt ist eine Hofer-Filiale (Aldi-Konzern), die Gewerbeeinheit ist vom Boulderhallenbetreiber Boulderbar angemietet. Zusätzliche Einnahmen werden aus Mietverträgen für Kommunikationsantennen und Solaranlagen auf dem Dach der Parkhäuser erzielt.

Bas Magielse, Fondsmanager von Primevest Capital Partners: "Wien hat sich als eine der wirtschaftlich konstantesten Städte Europas erwiesen, und dieses Objekt entspricht genau den Kriterien unserer Investoren. Dies ist unsere 50. Parkhausinvestition und verstärkt unser pan-europäisches Portfolio an qualitativ hochwertigen und nachhaltigen Assets, die bei Investoren sehr gefragt sind."