immoflash

Prisma investiert in Dornbirn

Stadthaus im Zentrum erworben

Autor: Gerhard Rodler

Die PRISMA Unternehmensgruppe erwirbt das Stadthaus am Marktplatz 15 in der Dornbirner Fußgängerzone. Das Gebäude mit einer Nutzfläche von rund 500 m² umfasst eine vom Vorarlberger Modehaus Sagmeister betriebene zweigeschossige Geschäftseinheit, sowie zwei Wohnungen im 2. und 3. Obergeschoss. Mit dem Erwerb des Standortes stärkt die PRISMA Unternehmensgruppe ihr Engagement in der Dornbirner Innenstadt.

Das Stadthaus am Marktplatz 15 befindet sich in zentraler Lage in der Dornbirner Innenstadt. Es steht unmittelbar gegenüber der Stadtpfarrkirche St. Martin in der Fußgängerzone. In den Jahren 1910 und 1911 nach Plänen des Dornbirner Baumeisters Josef Schöch erbaut, handelt es sich um einen wertvollen Beitrag zur Jugendstilarchitektur in Dornbirn nach der Jahrhundertwende. Im Gebäude befinden sich eine Filiale des Vorarlberger Modehauses Sagmeister sowie zwei Wohnungen. Bezüglich der Nutzung sind derzeit keine Änderungen geplant.

Aktuell sind von Prisma Projekte wie die SEESTADT Bregenz, Am Garnmarkt (Götzis), das STADTWERK (Salzburg), das messecarree Wien und die SEE.STATT Friedrichshafen in Entwicklung bzw. Umsetzung. Mit dem BERTOLINI Haus, der Marktstraße 13 sowie der Eisengasse 4 wurden bereits wesentliche Impulse gesetzt.