immoflash

publity verdoppelt Konzernüberschuss

Eigenkapital auf 272,6 Millionen Euro mehr als verdoppelt:

Autor: Gerhard Rodler

Die publity AG hat nach endgültigen, testierten Zahlen im Geschäftsjahr 2019 einen Konzernüberschuss von 64,1 Millionen Euro erzielt. Damit wurde der Vorjahresgewinn von 24,6 Millionen Euro um rund 160 Prozent gesteigert und auch das im März vermeldete vorläufige Ergebnis von rund 62 Millionen Euro noch übertroffen. Noch stärker war der Anstieg beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern: Das EBIT konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdreieinhalbfacht werden und lag nun bei 116,3 Millionen Euro nach 30,8 Millionen Euro in 2018. Gleichzeitig wurde somit das im Rahmen der vorläufigen Zahlen erwartete EBIT von rund 106 Millionen Euro deutlich überschritten. Das Eigenkapital im Konzern belief sich zum Bilanzstichtag 2019 auf 272,6 Millionen Euro, dies ist mehr als doppelt so hoch als noch ein Jahr zuvor mit 119,8 Millionen Euro.

Der Gewinnsprung in 2019 resultierte maßgeblich aus dem dynamischen Ausbau des Immobilienportfolios. Seit Jahresbeginn 2019 hat publity deutsche Büroimmobilien für den Eigenbestand, der in der Konzerntochter Preos gebündelt ist, im Wert von rund einer Milliarde Euro erworben. Für die weitere positive Geschäftsentwicklung sieht sich publity sehr gut aufgestellt - mit einem ausgewogenen 2-Säulen-Geschäftsmodell, bei dem stetige Fees aus dem Asset Management und Einnahmen aus dem eigenen Portfolio kombiniert werden. Auch künftig soll der Eigenbestand deutlich weiter ausgebaut werden, der Schwerpunkt liegt auf Immobilien in Top-Lagen von Metropolen wie Frankfurt und München mit einem Marktwert von jeweils über 50 Millionen Euro.

Außerdem gilt: Gemeinsam schaffen wir das!

Weitere Artikel

  • » Preos begibt 300-Millionen-Anleihe – Das auf Büroimmobilien spezialisierte Investmentunternehmen ... mehr >
  • » Publity mit Gewinnsprung – Für die Pubity AG zeichnet sich ein deutlicher Gewinnsprung ... mehr >
  • » Union Investment kauft von ECE – Die Union Investment hat die Projektentwicklung ... mehr >