immoflash

QBC im Endspurt

Gleichenfeier für QBC 1 & 2

Autor: Stefan Posch

Das Stadtentwicklungsprojekt Quartier Belvedere Central (QBC) befindet sich kurz vor der Zielgerade. Gestern Nachmittag ist die Gleichenfeier für die Bauteile QBC 1 & 2 gefeiert worden. Damit wird bis Ende dieses Jahres das gesamte Quartier fertiggestellt werden. Erst 2018 ist der Baustart mit den Projektpartnern UBM Development und S Immo begangen worden. Im Vorjahr ist die Immobilie via Forward für über 200 Millionen Euro an den in­ter­na­tio­na­len In­ves­tor EPH Eas­tern Pro­per­ty Hol­ding verkauft worden (immoflash berichtete damals).

Karl-Heinz Strauss, CEO der bauausführenden Porr im Rahmen der Feierlichkeiten: „Die beeindruckende Umgebung des Wiener Hauptbahnhofs und seiner umliegenden Gebäude nimmt weiter Gestalt an. Das Fundament hierfür bildet die optimal abgestimmte Zusammenarbeit unserer Expertinnen und Experten mit unseren erfahrenen Partnern. Wir freuen uns sehr, mit unserer Expertise dieses herausfordernde Projekt voranzutreiben und das Stadtbild Wiens nachhaltig positiv zu prägen.“

Für Gerald Beck, Geschäftsführer der UBM Development Österreich, liegt die Attraktivität des Areals auf der Hand: „Der Standort hat sich durch seine attraktiven Arbeits- und Wohnwelten nicht nur zum neuen Financial District, sondern auch zu einem 'place to be' in Wien entwickelt. Dies belegt auch die starke Nachfrage der Investoren und Mieter nach den beiden letzten Bauteilen QBC 1&2.“