immoflash

QBC nimmt Gestalt an

Dachgleiche für zwei UBM-Hotels

Autor: Gerhard Rodler

Mit der gestern erfolgten Dachgleichenfeier für beide Häuser der AccorHotels-Gruppe - ibis und Novotel - im Quartier Belvedere Central (QBC) am Wiener Hauptbahnhof gilt es als so gut wie sicher, dass der Zeitplan eingehalten wird. Im Sommer 2017 ist die Eröffnung beider Hotels geplant.

Am QBC-Bauplatz 5 errichtet derzeit die PORR Bau GmbH das von STRAUSS & PARTNER Development GmbH für die Hotelgruppe AccorHotels entwickelte Immobilienprojekt bestehend aus zwei Hotels unter den Marken ibis und Novotel. Die Baufortschritte laufen nach Plan. „Das QBC setzt mit seiner campusartigen Struktur und dem ausgefeilten Nutzungsmix nicht nur neue Maßstäbe für künftiges, städtisches Bauen, sondern stellt uns gerade deswegen bei der Entwicklung und Umsetzung auch vor große Herausforderungen. Umso mehr freuen wir uns, dass nun nach dem ersten Baujahr der Rohbau fertiggestellt werden konnte. Wir sind stolz, dass es jetzt in die finale Phase des ersten Baufelds am QBC geht“, sagte UBM-Vorstand Claus Stadler im Rahmen der Gleichenfeier.

Mit dem Drei-Sterne ibis Hotel und dem Vier-Sterne Novotel Hotel will die AccorHotels-Gruppe ein umfassendes Nächtigungsangebot für Familien, Städte- und Geschäftsreisende schaffen. Insgesamt entstehen auf einer Bruttogeschoßfläche von 27.300 m² 576 topmoderne Zimmer und ein ca. 1.800 m² großer Veranstaltungsbereich mit Ballsaal und Konferenzräumen.

Mit der Errichtung der beiden Hotels haben STRAUSS & PARTNER Development GmbH und die AccorHotels Gruppe auf die seit Jahren stetig steigenden Nächtigungszahlen in Wien reagiert und im QBC einen perfekten Standort am neuen Hauptbahnhof Wien gefunden. Die Durchführung der Rohbauarbeiten erfolgte durch die PORR, die den Generalunternehmerauftrag erhalten hat.