immoflash

Raiffeisen Leasing finanziert Hutchinson

Drei-Unternehmenszentrale mit RBI Leasing ausgebaut

Autor: Gerhard Rodler

Vor kurzem haben die RBI Leasing, ein Unternehmen der Raiffeisen-Leasing Gruppe, und Hutchison Drei Austria einen Vertrag zur Immobilienleasingfinanzierung der Unternehmenszentrale des Mobilfunkers unterzeichnet. Der Leasingvertrag mit einem Volumen von rund 30 Millionen Euro wurde zwischen den beiden Unternehmen für die Dauer von 15 Jahren geschlossen.

Mit der Übernahme von Orange Austria siedelte Drei 2013 in das Bürogebäude des früheren Mitbewerbers in der Brünner Straße 52 in 1210 Wien. Mittlerweile ist der Standort zur Unternehmenszentrale geworden und Drei mit rund 3,5 Millionen Kunden Österreichs drittgrößter Mobilfunkanbieter. In den kommenden Monaten werden nun Teile der Immobilie saniert und erweitert. Dazu wurde unter anderem eine Immobilienleasingfinanzierung mit RBI Leasing in Höhe von rund 30 Millionen Euro geschlossen.

Die Zentrale von Drei umfasst dabei über 38.000 m² Nutzfläche, über 500 Parkplätze und liegt in unmittelbarer Nähe zum derzeit errichteten Krankenhaus Nord.