immoflash

Real I.S. ist ein: Milliardending

Real I.S. KAG mit mehr als einer Milliarde Assets under Management

Autor: Gerhard Rodler

Die Real I.S. Investment GmbH hat nur drei Jahre nach Erhalt der BaFin-Zulassung die Grenze von einer Milliarde Assets under Management überschritten. "Zusätzlich steht uns aktuell rund eine Milliarde Euro für weitere Investitionen zur Verfügung. Für knapp die Hälfte davon sind wir bereits in der Anbindung konkreter Objekte", freut sich Jochen Schenk, Vorstand der Real I.S. AG, über den Erfolg. Damit werde das Volumen der Assets under Management schnell weiter ansteigen. Investiert werden soll vorrangig in Deutschland und Westeuropa. "Wir sehen weiterhin ein hohes Interesse unserer Investoren an den Märkten in Frankreich, den Benelux-Staaten und Deutschland", sagt Schenk. Dies bestätige die Strategie der vergangenen Jahre. Seit der Auflage des ersten Fonds der Reihe der Bayerischen Grundvermögen-Fonds (BGV) im Jahr 2000 habe die Real I.S. AG den Schwerpunkt auf Europa gelegt.

Für die bisher aus fünf Fonds bestehende BGV-Reihe wurden seit dem Jahr 2000 fast 2,5 Milliarden Euro investiert. Dafür wurden mehr als 40 Investments in Europa, Nordamerika und Australien getätigt. "Wir betreiben ein aktives Portfoliomanagement für die Fonds", erklärt Schenk das Konzept. So habe man Teile des ersten Fonds BGV I bereits nach sieben Jahren erfolgreich aufgelöst. Die Fonds wurden in unterschiedlichen europäischen Rechtsformen aufgelegt. Erster Spezialfonds nach deutschem Investmentgesetz ist der BGV IV.

Weitere Artikel

  • » Spezialfonds bleiben am Gas – Die Münchener Real I.S. setzt mit dem BGV VI ihre BGV-Reihe ... mehr >
  • » Real I.S. setzt auf Wohnen – Auch die Real I.S. setzt jetzt stärker auf die Assetklasse ... mehr >
  • » Neue Welle für Immofonds – Vor allem kleinere Emissionshäuser haben die ersten geschlossenen ... mehr >