immoflash

Rekord bei FIABCI Prix d´Excellence

48 Projektentwicklungen bewerben sich

Autor: Gerhard Rodler

Der renommierte internationale Preis für herausragende Immobilienprojekte, der FIABCI Prix d´Excellence Germany, wurde dieses Jahr zum ersten Mal in Deutschland ausgelobt. Für den Preis, der im Rahmen eines Galaabends am 12. September in Berlin verliehen wird, haben sich 48 Projektentwicklungen beworben. Initiatoren des bundesweiten Preises sind FIABCI (international real estate federation) und der BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen.

Unter den eingereichten Projekten sind 16 in der Kategorie Gewerbe und 32 in der Kategorie Wohnen. Geographisch sind zehn der 16 Bundesländer und insgesamt 22 Städte vertreten. Auch inhaltlich ist die Bandbreite der deutschen Baulandschaft gut repräsentiert: Die Projekte reichen von innerstädtischen Lückenbebauungen mit zehn Wohnungen und kleinen Gewerbeprojekten bis hin zu großangelegten Quartiersentwicklungen und Bürohochhäusern.