immoflash

Re/Max mit starkem Umsatzplus im Q1

Österreichs erfolgreichster Immobilien-Franchiser

Autor: Linda Kappel

Das Jahr 2015 war das erfolgreichste Jahr für Re/Max in Österreich. Die Bundesländer Wien, Niederösterreich, Tirol, Vorarlberg und Burgenland waren besonders erfolgreich - hier konnten Steigerungen im zweistelligen Prozentbereich erzielt werden", erklärt Bernhard Reikersdorfer, Geschäftsführer von Re/Max Austria. Er sieht die Gründe dafür im guten Service der gut ausgebildeten Netzwerk-Partner, in der starken, bekannten Marke und dem flächendeckenden Netzwerk.

Auch für das Jahr 2016 erwartet Reikersdorfer eine positive Entwicklung. "Die aktuell vorherrschenden Marktbedingungen am heimischen Immobilienmarkt sind weiterhin gut und unsere Re/Max-Experten auf einem sehr guten Weg: Im Vergleich zum Vorjahr lagen wir im ersten Quartal 2016 sowohl beim Umsatz, als auch bei der Anzahl der getätigten Transaktionen im zweistelligen Prozentbereich im Plus", so Reikersdorfer.

Wie bereits in den Jahren zuvor ist Re/Max das mit Abstand erfolgreichste Immobilien-Franchise-System in Österreich. Reikersdorfer verweist aber auch auf einen im Vergleich zu anderen bekannten Maklerunternehmen bestehenden Vorsprung und stützt sich dabei auf das Maklerranking im „Immobilien Magazin” 05/2016. „Mit einem Umsatz von 40,37 Mio. Euro haben wir einen deutlichen Vorsprung auf die nächsten beiden Mitbewerber-Gruppen”, so Reikersdorfer. Auch in den Kategorien „Die stärksten Wiener Wohnungsmakler” (Mietwohnungen), „Die stärksten Wiener Wohnungsmakler” (Eigentumswohnungen), „Die stärksten Wohnmakler Wien - Wohnen gesamt”, „Die größten Wohnmakler Österreichs”, „Die stärksten Häusermakler" (Verkauf und Miete), „Die größten Retail-Makler Österreichs” (Handelsflächen), sowie in der Kategorie „Die stärksten Industrie/Gewerbemakler in Österreich” sei Re/Max umsatzmäßig die klare Nummer 1. Führend sei man auch in den Bundesländern Niederösterreich, Oberösterreich, Tirol, Steiermark und Burgenland.

Weitere Artikel

  • » 2014 mehr Immoverkäufe als je zuvor – Immobilienverkäufe im Wert von 19,5 Mrd. Euro ... mehr >
  • » Die Lange Immo-Nacht – Österreichs größtes Immobilienmakler-Netzwerk Re/Max lädt ... mehr >
  • » Investmentmarkt bleibt heiß – Das Investitionsvolumen auf dem europäischen Immobilienmarkt ... mehr >

Kommentare

Thilo Börner | 11.05.2016 01:48

Gratuliere von Herzen, denn die Familie Reikersdorfer hat auch innerhalb der Remax Gruppe eine außergewöhnliche Performance. Schön wenn österreichische Unternehmen international heraus stechen. Denn es ist sowieso genug Platz für alle Guten Makler am Markt.