immoflash

Retail-Investments weiter im Aufwind

Jetzt zieht auch Engel & Völkers mit Aktivitäten nach

Autor: Gerhard Rodler

Investments in Retailimmobilien stehen – nahezu gleichauf mit Investments in den Hotelbereich – weiter hoch im Kurs bei den Investoren. Vor allem auch im deutschen Markt, der einer der stärksten Retailmärkte Europas ist. Engel & Völkers Commercial Berlin erweitert daher den Geschäftsbereich Retail Services um den Bereich Retail Investment und reagiert damit auf das konstant große Interesse an Handelsimmobilien im deutschen Markt.

Hierfür wurde die Kompetenz aus dem Bereich Handelsflächenvermietung um den Bereich Retail Investment ergänzt und zusätzliche Berater in diesem Bereich eingestellt. Das Dienstleistungsangebot umfasst nun neben der klassischen Vermietung von Einzelhandelsflächen in 1 a - Lagen auch die Vermarktung und Bewertung von Geschäftshäusern, Fachmärkten, Stand-Alone Märkten sowie Shoppingcentern.

Engel & Völkers Commercial ist seit vielen Jahren fest im Berliner Retailgeschäft verwurzelt und verfügt über zahlreiche eingespielte Kontakte zum Einzelhandel und zu Investoren.