immoflash

RICS Österreich mit neuem Board

Jenni Wenkel zur neuen Vorsitzenden ernannt

Autor: Charles Steiner

RICS Österreich hat ein neues Advisory Board: Vor wenigen Tagen ist Jenni Wenkel, Head of Real Estate Management bei der Erste Group Bank AG, in der britischen Botschaft in Wien zur neuen Vorsitzenden ernannt worden. In feierlichem Rahmen erfolgte dabei die Übergabe durch den ehemaligen Präsidenten Frank Brün FRICS. Wenkels Stellvertreterin ist, wie bisher, Carmen Dilch (Go Asset Development). Das neue Advisory Board besteht aus Sandra Bauernfeind (EHL Wohnen), Carmen Dilch (Go Asset), Johannes Eisert (epmedia Werbeagentur), Thomas Malloth (Malloth & Partner Immobilien), Sandra Orcsik (Regional Country Manager RICS), Christoph Urbanek (DLA Piper) und Daniela Witt-Dörring (Weber & Co Rechtsanwälte).

Jenni Wenkel anlässlich ihrer Ernennung zur Präsidentin: "Es freut mich sehr, dass wir wieder - auch neue - Mitglieder für das Advisory Board gewinnen konnten, die in der Branche etabliert sind. In dieser neuen Zusammensetzung zeigen wir nicht nur, wie vielfältig RICS durch die Einbeziehung der unterschiedlichsten Professionen ist, sondern auch die österreichische Immobilienwirtschaft." Inhaltlich will sich die RICS Österreich mit den Themen Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Stadtentwicklung und Mobilität auseinandersetzen, weiterer Schwerpunkt ist zudem die Kommunikation und Evaluierung der internationalen Standards und berufsethischen Grundsätze.

Im Rahmen der Veranstaltung in der Residenz des britischen Botschafters vergangene Woche wurden außerdem Peter Höflechner (BIG) und Herwig Teufelsdorfer (21st Real Estate) für ihre Verdienste als ehemalige Vorsitzende des Austrian Boards geehrt. Andreas Ridder (CBRE) erhielt für seine jahrelange, internationale Expertise und die Einhaltung der globalen Standards der RICS die Fellowship verliehen (FRICS).