immoflash

Rilano Group eröffnet Hotel in Tirol

Hoteleröffnung nach Lockdown

Autor: Stefan Posch

Nach dem Corona-Schock kehrt nun auch in der Hotelbranche schon langsam Normalität ein. Am 3. Juli eröffnet etwa die Rilano Group ein neues Haus in den Kitzbüheler Alpen. Das Kuhotel Resorts bietet einen Innen- und Außenpool, ein großes Massage- und Kosmetikangebot sowie sechs Saunen. Drinks werden in der sogenannten Kuhbar serviert und die Anlage umfasst auch ein hauseigenen Kino. „Unser Waidring verfügt über so viele Ausflugsmöglichkeiten, dass es einem hier nie langweilig wird. Kinder bis sechs Jahre sind bei uns selbstverständlich eingeladen. Wir haben viele Möglichkeiten für die Kleinen und beraten sie auch jederzeit mit Ausflügen“, so Tina Winkler, Direktionsassistentin des Kuhotel by Rilano.

Weitere Artikel

  • » Investmentmarkt bleibt heiß – Das Investitionsvolumen auf dem europäischen Immobilienmarkt ... mehr >
  • » UBM verkauft Hotel in Frankfurt – UBM und ihr Projektpartner Munich Hotel Invest ... mehr >
  • » Immofinanz ebnet Weg für Fusion mit CA Immo – Nach über einem Jahr des Hin und Her ... mehr >