immoflash

Rustler landet am Prager Flughafen

Neuer Geschäftsführer, neuer Großauftrag

Autor: Gerhard Rodler

Rustler startet in Tschechien neu durch: Der neue Geschäftsführer am Standort Prag, Alexej Osinin, bringt neben Erfahrung im Bereich Facility Management auch gleich einen neuen Auftrag mit, nämlich den Betreuungsvertrag des Europort Parkhauses am Prager Flughafen. Davor war Osinin 15 Jahre Leiter des Facility Managements der Sodexo Gruppe in Tschechien und der Slowakei. Das nun von Rustler betreute Europort Parkhaus am Flughafen Prag mit seinen 500 Stellplätzen erfordert viel Know-How und intensive Betreuung. Von der Reinigung über die Wartung und regelmäßige Prüfung aller technischen Einrichtungen bis hin zur Beistellung des Sicherheitspersonals wird alles aus einer Hand erledigt. Störungen, wie beispielsweise an Schrankenanlagen, müssen umgehend behoben werden, dafür ist rasche Verfügbarkeit von Service-Personal notwendig.

Das Parkhaus ist an 365 Tagen 24 Stunden geöffnet. Nach dem Motto, wer Prag verlässt, bekommt es mit Rustler zu tun, stellt dieser Auftrag auch eine gute Basis zur Präsentation der Unternehmensleistung dar. Am wieder erwachten tschechischen Immobilienmarkt bestehen derzeit gute Chancen für den neuen Geschäftsführer, Rustlers Expansion auch in Tschechien voranzutreiben.