immoflash

S07: Wohnraum für Flüchtlinge

Flüchtlingskoordinator Christian Konrad bei Festakt

Autor: Charles Steiner

Die stark steigende Zahl an Flüchtlingen hat unmittelbare Folgen auf den Wohnungsmarkt. Denn es stellt sich eine Frage: Wo bringt man die Flüchtlinge unter? Die Bundesregierung hat seit Monaten Probleme damit, adäquate Herbergen für Schutzsuchende zu finden und daher den ehemaligen Bankmanager Christian Konrad mit der Koordination des Flüchtlingswesens beauftragt. Dieser wird heute Dienstag im Rahmen eines Festakts um 18.30 Uhr den aktuellen Stand darbringen, aktuelle Entwicklungen skizzieren und auf mögliche Lösungen hinweisen. Vor allem wird er umreißen, welche Objekte wo gebraucht werden könnten. Das Thema mit der Unterbringung betrifft schließlich auch die Immobilienbranche, die als Adressat beim Festakt entweder mit möglichen Objekten oder auch mit dem entsprechenden Know-how bei der Suche helfen könnte.