immoflash

Salzburg Wohnen macht gesund

Immobilieninnovation Gesundheitszentrum Golling

Autor: Gerhard Rodler

In der Tennengauer Gemeinde Golling wird derzeit von der Salzburg Wohnbau ein Großprojekt auf einem rund 1700 m² großen Grundstück realisiert. Die Bauarbeiten schreiten zügig voran und der letzte Bauabschnitt des „Gesundheitszentrums Golling“ wird demnächst fertiggestellt. Auf rund 600 m² Nutzfläche werden sich in dem Gebäude, das sich in zentraler, verkehrsgünstiger Lage gegenüber dem Bahnhof befindet, gleich mehrere Ärzte niederlassen. Die sechs Praxen im Erd- und im ersten Obergeschoß sind bereits vergeben. Künftig arbeiten Frauen-, Augen-, Zahn- und praktische Ärzte sowie Psycho- und integrative Gestalttherapeuten in Golling unter einem Dach. Im Erdgeschoß sind zusätzlich zwei Geschäftsflächen geplant. Im Obergeschoß brachten die Profis der Salzburg Wohnbau drei Wohnungen unter. Sie punkten durch eine gut durchdachte, großzügige Raumaufteilung, Dachterrassen sowie die sonnige Ausrichtung nach Süden.

Weitere Artikel

  • » Investmentmarkt bleibt heiß – Das Investitionsvolumen auf dem europäischen Immobilienmarkt ... mehr >
  • » Für jung und alt(erslos) – Ein interessantes Konzept des Generationenwohnens realisiert ... mehr >
  • » Prisma mit neuem Salzburg-Projekt – Der Architektur-Wettbewerb für die Neugestaltung ... mehr >