immoflash

Schönherr feiert Einzug

Flagship Office am Schottenring 19

Autor: Dietlind Kendler

Redaktion: Dietlind Kendler Kamera: Axel Bierbaum

Schönherr lud zur offiziellen Einweihungsfeier der neuen Büroräumlichkeiten am Schottenring 19 in Wien. Mehr als 300 Gäste aus der österreichischen Wirtschaft und aus dem Ausland folgten der Einladung.

Guido Kucsko, Senior Partner bei Schönherr und einer der Initiatoren des neuen Schönherr Haus Projektes führte durch den Abend. Dr. Markus Kristian, Architekturhistoriker der Albertina, gab in seinem Vortrag zur Wiener Ringstraße Einblicke in die historische Bedeutung des Schottenrings.

An der Adresse Schottenring 19 sind die bisherigen fünf Wiener Bürostandorte der Kanzlei nun unter einem Dach zusammengelegt – das Gebäude dient außerdem als FlagshipOffice für 13 weitere Schönherr Büros in Zentral- und Osteuropa. Das 1878 von Architekt Rudolf Neumayr ursprünglich als Frucht- und Mehlbörse konzipierte Gebäude verfügt auf ca. 6.000 Quadratmetern neben 150 modernen Büroräumen auch über eine 1.200 Quadratmeter große Mandantenebene mit neun technisch voll ausgestatteten Besprechungszimmern und einem großen Veranstaltungsraum.