immoflash

Schulterschluss im Retail

Aus ACSC wird ACSP:

Autor: Gerhard Rodler

Auf den ersten Blick nur eine Namensnennung, bei genauerem Betrachten steckt aber mehr dahinter.

Die bisherige ACSC-Austrian Council of Shopping Centers wird durch die Bezeichnung „Places“ erweitert und nennt sich nun ACSP - Austrian Council of Shopping Places. Dahinter steht ein europaweiter Trend eines neuen Schulterschlusses, der soeben auch in Deutschland und der Schweiz vollzogen wird. Der stationäre Handel muss sich insbesondere gegenüber dem internationalen E-Commerce verbünden um auch bei den öffentlichen Entscheidungsträgern Gehör zu finden.

Der gerade in Gründung befindliche europäische Verband heißt European Council of Shopping Places (ECSP), der deutsche Verband hat sich ebenfalls von GCSC auf GCSP umformiert und der Schweizer Verband führte ein Renaming auf Swiss Council of Shopping Places durch und es werden noch weitere folgen.

Der ACSP will natürlich nicht nur den Namen verändern, sondern basierend auf den Grundsätzen einer Interessengemeinschaft für Handelsimmobilienbesitzer, den gesamten stationären Handel und den Unternehmen die, an dieser Wirtschaftsform partizipieren (etwa Architekten, Marketingbüros, Sicherheitsfirmen), bilden.

Die jüngste Krise hat ja sehr deutlich gezeigt, dass eine Interessenvertretung der Bestandgeber im stationären Handel mehr als notwendig ist.

Mittlerweile denken nicht nur Shopping Center Betreiber strategisch. Ein koordiniertes Vorgehen hat auch in Innenstädten Einzug gehalten, sodass auch diese, wie auch die Hausbesitzer in diesen Lagen, die Vorteile unserer Interessensvereinigung nutzen könnten und sollten. Daher will sich dieser Verband auch für Länder und Kommunen öffnen.

Obmann Stephan Mayer-Heinisch dazu: „Handelsplätze so wie Innenstädte, Einkaufszentren, Fachmarktzentren und Factory Outlet Center sind ein sensibles Ökosystem das ganzheitlich betrachtet werden muss. Das Gleichgewicht zwischen Kunden Händlern und Vermietern muss an allen Plätzen des stationären Handels stimmen. Deshalb wollen wir unseren Wirkungskreis bewusst erweitern und ändern daher auch unseren Namen.“

Außerdem gilt: Gemeinsam schaffen wir das!

Weitere Artikel

  • » Investmentmarkt bleibt heiß – Das Investitionsvolumen auf dem europäischen Immobilienmarkt ... mehr >
  • » Immofinanz ebnet Weg für Fusion mit CA Immo – Nach über einem Jahr des Hin und Her ... mehr >
  • » Retailumsätze steigen, Flächen sinken – Mit einem leichten Plus konnten die Umsätze ... mehr >