immoflash

Schweden im Fokus

LaSalle kauft sich ein

Autor: Robert Rosner

Aviva Investors und LaSalle Investment Management erwerben Nahversorgungszentrum in Schweden mit Unterstützung von Genesta.

Aviva Investors („Aviva“) und LaSalle Investment Management (“LaSalle”) haben für einen gemeinsam gemanagten, offenen pan-europäischen Fonds erstmals eine Einzelhandelsimmobilie in Schweden erworben. Das in Häggvik nördlich von Stockholm verkehrsgünstig gelegene Nahversorgungszentrum „Stansen 1” verfügt über eine Fläche von 17.500 m2 und ist an mehrere namhafte schwedische Einzelhandelsketten vermietet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Verkäufer war der UBS (D) 3Sector Real Estate Europe-Fonds. Das Objekt soll durch seine stabilen Mieterträge und durch aktives Asset Management die Core+ Anlagestrategie des pan-europäischen Fonds unterstützen.

Genesta agiert als lokaler Partner für das schwedische Objekt und war am Transaktionsprozess maßgeblich beteiligt.