immoflash

Secondary Cities immer mehr im Fokus

Deutsche Investoren fliegen auf .... Erlangen

Autor: Gerhard Rodler

Vor einigen Jahren noch wären Deals in deutschen Städten wie beispielsweise Erlangen entweder anders verlaufen oder hätten gar nicht stattgefunden. Damals konzentrierte sich das Investoreninteresse massiv auf die Big Seven in Deutschland (und auf Wien in Österreich).

Aufgrund der - sich immer noch im Sturzflug befindlichen - Niedrigrenditen weichen einige Investoren zunehmend auf zweitklassige Standorte aus. So haben jetzt die PIC Real Estate im Joint Venture mit der Pegasus Capital Partners einen vollvermieteten Bürokomplex mit Parkhaus in der Werner-von-Siemens-Str. 60 / 75 in Erlangen erworben. Ankermieter ist die Siemens AG. Das zentral in Erlangen gelegene Objekt wurde im Jahr 1993 errichtet und verfügt auf einer Gesamtfläche von mehr als 20.000 m².