immoflash

See.Statt Friedrichshafen wächst

Vorarlberger Prisma-Gruppe baut vor

Autor: Gerhard Rodler

Die SEE.STATT in Friedrichshafen am Bodensee wächst unter der Führung der Prisma weiter.

den zweiten Bauabschnitt der SEE.STATT Ein neuer Zustellstützpunkt der Deutschen Post AG gehört da ebenso dazu, wie eine wesentliche Erweiterung des Infrastrukturangebotes der SEE.STATT Friedrichshafen.

So will man hier einen attraktiven urbanen Arbeits- und Lebensraum schaffen. Dieser umfasst künftig Büro-, Dienstleistungs-, Handels- und Wohnflächen. Ergänzt wird das Angebot durch ein hochwertiges Nahversorgungskonzept. Neben der gewerblichen Nutzung stellt der Bereich Wohnen die zweite Säule der inhaltlichen Weiterentwicklung dar. Die rund 40 Mietwohnungen sind mit modernster Technik ausgestattet. Das künftige Angebot umfasst unterschiedliche Wohnungsgrößen und reicht von 2 Zimmer Wohnungen bis zum Penthouse in attraktiver Südausrichtung.

Als wesentliches Element des Standortes, beinhaltet das künftige Infrastrukturangebot ein hochwertiges und urbanes Nahversorgungskonzept.

Die SEE.STATT Friedrichshafen ist vor allem Standort für innovative Unternehmen aus den Bereichen Technologie und Engineering, Aus- und Weiterbildung sowie dem Wirtschaftsdienstleistungsbereich. Die Firma AVITECH GmbH ist bereits seit 2002 am Standort ansässig und weitet ihre Aktivitäten aus. Hierzu werden weitere, rund 660 m² flexibel nutzbare Büromietflächen, im zweiten Bauabschnitt angemietet. Durch diesen Expansionsschritt können bisher ausgelagerte Unternehmensbereiche am Standort integriert werden.