immoflash

Siegfried Weiss neuer Soravia-CTO

Karriere zum Tag: Dritter Geschäftsführer bei Holding

Autor: Charles Steiner

Wachstumsbedingt hat die Soravia jetzt die Geschäftsführung um eine dritte Person erweitert: Wie das Unternehmen mitteilen lässt, ist Siegfried Weiss für die Position des CTO an Bord geholt worden. Somit setzt sich die Soravia-Führungsebene aus Erwin Soravia (CEO), Peter Steurer (CFO) und Siegfried Weiss zusammen. Weiss ist bereits seit zwei Jahrzehnten bei Soravia tätig. CEO Erwin Soravia zur Bestellung: „Mit Siegfried Weiss können wir nun unser technisches Know-how bei allen unseren Projekten und Beteiligungen perfekt einbringen. Daher freue ich mich besonders, ihn am weiteren Expansionskurs an Bord zu haben.“

Weiss studierte an der TU Wien Bauingenieurwesen und war nach seinem Abschluss bei großen Bauunternehmen wie der Strabag AG tätig. Im Jahr 2004 kam der gebürtige Niederösterreicher zu Soravia, wo er die Leitung nationaler und internationaler Großprojekte übernahm. Er stieg 2006 zum technischen Geschäftsleiter bei Soravia Real Estate Development auf, wo er zwei Jahre später die Geschäftsführer-Funktion einnahm, und diese Funktion auch bis 2016 ausübte. Ab dem Jahr 2016 widmete er sich der Projektentwicklung in Deutschland.

Siegfried Weiss in einer Stellungnahme: „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe, die Entwicklung von Soravia zu einem ganzheitlichen Immobilienkonzern mit Projekten in Österreich und Deutschland als CTO und Geschäftsführer mitzugestalten.“