immoflash

Signa kauft Palast in Venedig

Bauer Palazzo zwischen Canal Grande und Markusplatz:

Autor: Gerhard Rodler

Das berühmte Hotel Bauer Palazzo in Venedig hat einen neuen Eigentümer. Zu Jahreswechsel wurden seitens der Signa Prime, dem Flaggschiff der Signa Gruppe, die entsprechenden Verträge mit dem US Investor Elliott unterzeichnet. Vergangenen Freitag, 29. Mai 2020, erfolgte das Closing. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

"Mit dem Ankauf des historischen Hotel Bauer Palazzo in absoluter Best-Lage Venedigs haben wir eine einzigartige Immobilie für das Portfolio der Signa Prime erworben und bauen unsere Marktposition als führendes europäisches Immobilienunternehmen weiter aus", sagt Signa-CEO Christoph Stadlhuber.

Signa übernimmt mit der Immobilie auch den Hotelbetrieb mit 210 Zimmern, der nach der durch das Coronavirus bedingten Schließung spätestens ab Anfang Juli wieder weitergeführt wird. "Wir signalisieren mit diesem langfristig ausgelegten Engagement unser Vertrauen in die Stadt Venedig und Italien. Norditalien ist eine der bedeutendsten Wirtschafts- und Tourismusregionen in Europa", so Heinz Hager, Repräsentant Signa Italien. Signa hält und betreibt bereits eine Reihe von Hotels im Luxussegment. Dazu gehören beispielsweise das Park Hyatt Vienna im Zentrum der österreichischen Hauptstadt, das Chalet N in Lech oder das herausragende Villa Eden Luxury Resort am Westufer des Gardasees. Das am Canal Grande, wenige Gehminuten vom Markusplatz entfernt, an der Luxusmeile Venedigs liegende Hotel Bauer Palazzo hat im Jahr 1880 das erste Mal seine Türen für Gäste geöffnet und blickt damit auf eine lange Geschichte zurück. Eigentümer waren damals der Unternehmer Julius Grünwald und seine Frau. Nach Grünwalds Tod wurde das Hotel im Jahr 1930 an die italienische Familie Benatti verkauft und im Laufe der folgenden Jahrzehnte kontinuierlich erweitert.

Außerdem gilt: Gemeinsam schaffen wir das!

Weitere Artikel

  • » Investmentmarkt bleibt heiß – Das Investitionsvolumen auf dem europäischen Immobilienmarkt ... mehr >
  • » Die Immobranche im Rückblick – Das waren die Highlights der KW 48: Die re.comm ... mehr >
  • » Showdown bei "großer Immo-AG-Lösung" – Ob das Angebot des US-Investors Starwood ... mehr >