immoflash

Silo Plus eröffnet

Nach 18 Monaten fertiggestellt

Autor: Charles Steiner

Zwar kommen heuer insgesamt eher wenig Büroflächen auf den Markt, viele davon werden aber immerhin vom Silo Plus in der Lemböck-Gasse in Wien Liesing bereitgestellt. Dieses ist jetzt nach 18 Monaten Bauzeit feierlich eröffnet worden. Rund 100 Gäste aus der Immobilienwirtschaft wohnten den Feierlichkeiten des im Rahmen eines Joint Ventures zwischen der Erste Group Immorent und der Strabag Real Estate entwickelten Büroobjekts bei.

Laut Wolfgang Hausner, Geschäftsführer der Erste Group Immorent sei das Silo Plus zu 90 Prozent energieautark, was beweise, dass die Themen Umwelt und Nachhaltigkeit nicht nur theoretisch wichtig seien, sondern konkret danach gehandelt werde. Laut eigenen Angaben könne durch Geothermie, Sondenfeld und Fotovoltaik der jährliche CO2-Ausstoß auf 634 Tonnen pro Jahr gesenkt werden. Laut Erwin Größ, Geschäftsführer der Strabag Real Estate habe man weiters ein flexibles Flächenkonzept realisieren können, mit dem man auf unterschiedliche Mieterbedürfnisse reagieren könne. Bereits vor Baubeginn konnte mit Daikin ein Ankermieter (immoflash berichtete damals) gewonnen werden, die hier ihren Headquarter eingerichtet hatten.

In der nächsten Baustufe planen Erste Group Immorent und Strabag Real Estate an diesem Standort das Bürogebäude Silo Next mit einer Größe von fast 10.000 m². Die gesamte Büronutzfläche in den Silo Offices mit Silo One (vollvermietet), Plus und Next wird damit rund 32.500 m² betragen.