immoflash

Silver Living geht mit Süba

Zusammenarbeit bei Entwicklung von Seniorenimmobilien:

Autor: Gerhard Rodler

Der Immobilienentwickler Süba kooperiert ab sofort bei der Entwicklung von Projekten, die Betreutes Wohnen sowie Generationen Wohnen für Seniorinnen und Senioren betreffen, exklusiv mit Silver Living, dem Marktführer bei freifinanzierten Seniorenimmobilien. Gemeinsam möchte man dem steigenden Bedarf älterer Menschen nach leistbarem, seniorengerechtem Wohnen Folge leisten.

Heinz Fletzberger, Vorstandsmitglied der Süba, setzt bei der Entwicklung von generationenübergreifendem Wohnen auf Silver Living - nicht nur, weil es künftig demografisch gesehen immer mehr ältere Menschen in Österreich geben wird, man kenne sich auch schon lange.

2019 lebten in der Altersgruppe 60plus rund 2,2 Millionen Menschen in Österreich. Bis 2029 werden es 530.000 mehr sein. In Europa - und das gilt ebenso für Österreich - gehen ExpertInnen von rund sieben Prozent der über 70-Jährigen aus, die Betreutes Wohnen in Anspruch nehmen bzw. nehmen werden. Das geht auch aus dem ersten Marktbericht Seniorenwohnen von Silver Living hervor, der 2019 präsentiert wurde.

"Der Erfolg eines Wohnprojekts hängt zentral von der richtigen und marktgerechten Konzeption ab", sagt Thomas Morgl, Geschäftsführer von Silver Living. "Betreutes Wohnen wird die bestimmende Asset-Klasse der nächsten 50 Jahre sein."

Außerdem gilt: Gemeinsam schaffen wir das!

Weitere Artikel

  • » Bonjour Paris – Mit dem Market Center (MC) in Paris hat Engel & Völkers Ende Januar ... mehr >
  • » Wohnimmobilien im Rekordtaumel – Der Wohnungsmarkt in Österreich lieferte 2015 abermals ... mehr >
  • » 5, 4, 3, 2, 1 – und es geht noch weniger – Nachdem die EZB die Zinsen noch einmal ... mehr >