immoflash

Soravia verkauft Proptech Checkmyplace

PriceHubble übernimmt 100% der Anteile

Autor: Stefan Posch

Die Soravia hat das Proptech Checkmyplace an das Schweizer Unternehmen PriceHubble verkauft. Checkmyplace wurde im Jahr 2014 von Jörg Buß gegründet und ist einer der führenden Unternehmen für datenbasierte Standortanalysen und datengetriebene Digitalisierungsprodukte in Österreich. Soravia war laut Firmenbuch über die Ifa AG zu 46 Prozent an dem Proptech beteiligt.

"Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit PriceHubble im österreichischen Markt und sehe darüber hinaus enormes Wachstumspotenzial für den gemeinsamen Unternehmensweg", kommentiert Jörg Buß die Transaktion. Er bringt sein gesamtes Team in die neu als PriceHubble Österreich firmierende Gesellschaft ein und leitet die Geschäfte weiter als Geschäftsführer. Zusätzlich wird er Teil des PriceHubble Group Management Teams. PriceHubble, das 2016 in der Schweiz von Markus Stadler und Stefan Heitmann gegründete wurde, ist Marktführer für datenbasierte Digitalprodukte und unterstützt Hunderte von Kunden aus der Immobilienwirtschaft bei der fortschreitenden Digitalisierung ihrer Customer Experience.

"PriceHubble ist europaweit eines, wenn nicht sogar das am schnellsten wachsende Proptech-Unternehmen und stärkt mit der Transaktion signifikant seine Position im deutschsprachigen Raum. Wir können neu auch im DACH-Raum multinational tätigen Unternehmen der Immobilienwirtschaft zusätzlichen Mehrwert bieten", so Markus Stadler, Mitgründer und COO von PriceHubble. Das Unternehmen unterhält in Europa bereits Standorte in Paris, Zürich, Berlin und jetzt neu auch in Wien. Durch die Übernahme sind nun über 70 zumeist auf Data Science und Product Engineering spezialisierte Mitarbeiter für das Unternehmen tätig.