immoflash

Spatenstich @TwentyOne

Die Wiederbelebung der Siemensgründe

Autor: Markus Giefing

Der erste Schritt für Bondis neues Gewerbequartier ist getan, der Baustart in Form des Spatenstichs für den ersten Teil des Twenty One, den Innovation Hub. Das ist aber nur einer von sechs Bauteilen. Nach und nach werden noch der Service-, Central-, Student-, Office- und Hotelhub folgen. Insgesamt besteht das gesamte Gelände aus zwei Liegenschaften mit stattlichen 50.000 m². Rund 50 Gäste folgten der Einladung zum Spatenstich samt Timecapsule, die für die nächsten 200 Jahre ihr Dasein im Erdreich für die Nachwelt fristet. Als krönenden Abschluss gab es, bei strikter Einhaltung der geltenden Covid-Regeln, noch einen zünftigen Balkangrill samt dazu passender Getränke, um das Twenty One würdig, aber mit Bedacht zu feiern.