immoflash

Spezialfonds bleiben am Gas

Real I.S. setzt pan-europäische BGV-Reihe weiter fort

Autor: Gerhard Rodler

Die Münchener Real I.S. setzt mit dem BGV VI ihre BGV-Reihe weiter fort. Der neue Spezialfonds wird seinen Ankaufsfokus auf Büro- und Handelsimmobilien legen, Logistikimmobilien- und Budgethotels können das Portfolio gegebenenfalls ergänzen. Das geplante Investitionsvolumen von 650 Millionen Euro soll bis zu 70 Prozent in Deutschland investiert werden, zwischen 20 und 40 Prozent in Frankreich und zu maximal 40 Prozent in den BeNeLux-Staaten. Die Real I.S. rechnet beim BGV VI mit einer jährlichen Ausschüttung von durchschnittlich 4,75 Prozent bis 5 Prozent p.a. Hierfür wurde bereits das erste Objekt - ein Einkaufszentrum in Niedersachsen angebunden, weitere befinden sich in der Pipeline. Die Strategie der Core und Core+ Investments wird weiterhin verfolgt. Für den Fonds BGV V stehen aktuell noch rund 300 Millionen Euro für weitere Investments zur Verfügung.