immoflash

Sporck Kaserne ausgeschrieben

Auch Garnisonsübungsplatz Güssing vor Verkauf

Autor: Gerhard Rodler

Ab sofort sind die Sporck Kaserne und der Garnisonsübungsplatz Oberwart zum Verkauf ausgeschrieben. Für den Verkauf ist die SIVBEG (Strategische Immobilien Verwertungs-, Beratungs- und EntwicklungsgesmbH) zuständig. Die Angebotsfrist für beide Liegenschaften endet am Freitag, dem 9. Mai 2014. Bis dahin werden von der SIVBEG verbindliche Angebote entgegengenommen.

Die Sporck Kaserne befindet sich in unmittelbarer Zentrumslage, inmitten eines Wohn- und Geschäftsgebietes. Die Grundstücksfläche beträgt rund 7.200 Quadratmeter. Die Liegenschaft ist derzeit noch als „Sondergebiet – Kaserne“ gewidmet. Die Gemeinde stellt die Umwidmung auf Wohngebiet in Aussicht. Auf dem Areal befinden sich ein Mannschafts-, ein Kanzlei- und zwei Magazingebäude. Das Mannschaftsgebäude steht unter Denkmalschutz. Der Mindestkaufpreis beträgt 910.000 Euro.

Der ehemalige, 76.500 Quadratmeter große, Garnisonsübungsplatz liegt südwestlich des Zentrums der Stadtgemeinde Oberwart und ist von land- und forstwirtschaftlich genutzten Flächen umgeben. Die Liegenschaft ist als „Grünland – landwirtschaftlich genutzte Grünfläche“ gewidmet. Der Mindestkaufpreis beträgt 66.000 Euro.