immoflash

Storebox sucht leere Gewerbeflächen

Weiterer Ausbau in der DACH-Region

Autor: Gerhard Rodler

Storebox expandiert im DACH-Raum und sucht dafür leer stehende Geschäfts- und Gewerbeflächen. Geschäftslokale in Nebenlagen verlieren durch den stärker werdenden Wettbewerb im klassischen Einzelhandel immer mehr an Bedeutung und stehen dadurch leer. Gleichzeitig sind durch den zunehmenden Versandhandel immer mehr Lagerflächen nötig. Storebox hat dieses Problem erkannt und ein innovatives Konzept zur Verwendung dieser Leerstände entwickelt. Storebox steht für Selfstorage in direkter Nachbarschaft und mietet Erdgeschossflächen in B & C Lagen an, die aufgrund fehlender Passantenfrequenz und dem immer beliebteren Onlinehandel für andere Retailer uninteressant geworden sind. Durch das unauffällige Nutzungskonzept, die lange Mietdauer sowie die Wiederbelebung des Immobilienbestandes ist Storebox ein attraktiver Mieter.

Nach dem Markteintritt in der Schweiz durch einen Franchise-Partner im Sommer 2019 wird im heurigen Jahr der Fokus auf einen weiteren Ausbau des Netzwerks gelegt.

Weitere Artikel

  • » Immofinanz ebnet Weg für Fusion mit CA Immo – Nach über einem Jahr des Hin und Her ... mehr >
  • » Investmentmarkt bleibt heiß – Das Investitionsvolumen auf dem europäischen Immobilienmarkt ... mehr >
  • » Ein spannendes Jahr geht zu Ende – Ein spannendes Jahr neigt sich dem Ende zu. Zahlreiche ... mehr >