immoflash

Strabag baut Kennedy Garden

Buwog vergibt GU-Vertrag für 512 Wohneinheiten

Autor: Charles Steiner

Die Strabag wird als Generalunternehmerin im Auftrag der Buwog das neue Stadtentwicklungsprojekt Kennedy Garden in Wien-Penzing umsetzen. Auf sechs Bauteile aufgeteilt entstehen insgesamt 512 Wohnungen mit Wohnnutzflächen von 40 bis 180 m². Das vermeldete die Strabag via Aussendung. Die Bauarbeiten starteten bereits im September und sollen Ende 2022 fertig gestellt sein.

Alle sechs Bauteile werden architektonisch individuell gestaltet, verbindendes Element ist ein großzügiger Garten. Benannt wurde das Projekt nach der nahe gelegenen Kennedy-Brücke in Wien-Penzing. „Die Bauwirtschaft nimmt in der Überwindung der wirtschaftlichen Folgen der Covid-19 Krise eine wichtige Rolle ein, durch lokale Wertschöpfung und als große Arbeitgeberin. Umso wichtiger ist das Signal heimischer Projektentwickler wie der Buwog , wesentliche Projekte wie dieses weiter voranzutreiben“, sagt Thomas Birtel, Vorstandsvorsitzender der Strabag.