immoflash

Studentisches Wohnen boomt

Neues Projekt auch in Hannover

Autor: Gerhard Rodler

Richtfest für das neuen Studentenwohnhauses der Campus AG in Hannover-Nordstadt. Die Fertigstellung des siebenstöckigen Gebäudes in der Nähe der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität, des Klinikums Hannover Nordstadt und des Max-Planck-Instituts ist für Oktober 2015 vorgesehen. Zu dem Apartmenthaus Am Kläperberg 11 / Ecke Hintere Schöneworth gehören 200 Fahrrad- und 37 PKW-Stellplätze, eine Cooking Area, ein Seminarraum, ein Empfangsbereich, ein großzügiger Lounge-Bereich, ein Wasch- und Trockenraum, vier Aufzüge sowie ein begrünter Innenhof. Der Vermietungsbeginn der 296 Einzel- und 7 Doppelapartments, von denen 20 barrierefrei sind, ist für Juli 2015 vorgesehen.

Roman Diehl, Vorstand Marketing und Vertrieb der International Campus AG: „Wir sind sehr erfreut, dass wir mehr als 80 Gäste beim Richtfest unseres neuen Studentenwohnhauses im Zentrum Hannovers begrüßen durften. Die Bauarbeiten schreiten weiter zügig voran, wir wollen das “THE FIZZ Hannover„ zum 1. Oktober 2015 eröffnen.“ Diehl erläutert: „Alle im Schnitt etwa 22 m² großen Apartments werden vollständig möbliert sein, unseren markentypischen Qualitätsstandard haben und über eine eigene Pantryküche sowie ein eigenes Duschbad verfügen. Durch unsere All-In-Mieten, die Highspeed-Internet, Strom, alle Nebenkosten usw. beinhalten, sind die Wohnkosten für Studierende genau kalkulierbar.“ Das Studentenwohnhaus in Hannover-Nordstadt betreibt International Campus unter der Marke „THE FIZZ“. In der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover leben rund 520.000 Einwohner, darunter ca. 40.000 Studierende.

Weitere Artikel

  • » Bonjour Paris – Mit dem Market Center (MC) in Paris hat Engel & Völkers Ende Januar ... mehr >
  • » Immokredite: Deutschland hat es besser – Lockerung bei Immo-Krediten geplant, Erleichterungen ... mehr >
  • » Rustler investiert in 1150 – Nach den positiven Erfahrungen mit der Entwicklung von ... mehr >