immoflash

Studierendenheim Donaubase

Eröffnung im September 2014 ist gesichert

Autor: Gerhard Rodler

Nahe der U2 Station Donaustadtbrücke entsteht bis September 2014 neuer Wohn- und Arbeitsraum für Studierende aus den unterschiedlichsten Fachrichtungen: das Studierendenheim Donaubase.

Der Bau des Donaubase ist mittlerweile soweit fortgeschritten, dass am Dienstag, den 10.09.2013 bereits Dachgleiche gefeiert werden konnte, und zwar im Beisein von Dipl. Ing.in Sigrid Oblak, Geschäftsführerin der Wien Holding.

Die Fertigstellung der Donaubase erfolgt bis September 2014. Dann sollen die ersten StudentInnen das neue Studierendenheim mit 402 Wohneinheiten bereits bezogen haben. Donaubase wird von der KALLCO Development GmbH als Bauträger errichtet und von der Wien Holding über ihr Tochterunternehmen base – homes for students GmbH betrieben. Eigentümer ist die Bank Austria Real Invest Immobilien-Kapitalanlage GmbH.

Unter der Marke „base – homes for students“ baut die Wien Holding den Bereich Student-Hostels übrigens weiter aus. Mit der Eröffnung des Studierendenheims Donaubause im September 2014 werden in Summe rund 1.600 Wohneinheiten in den Wien Holding Studierendenheimen zur Verfügung stehen.