immoflash

Afrikanischer Investor: Kurs auf Österreich

Supernova verkauft an Accelerate Properties

Autor: Gerhard Rodler

Die Supernova Gruppe hat ein Pakets von neun an OBI vermieteten Baumärkten in Österreich und der Slowakei an den südafrikanischen Investor Accelerate Properties verkauft. Diese Transaktion ist auch insofern bedeutend, als es die erste Investition der großen, im Grunde bereits jetzt an vielen Märkten aktiven südafrikanischen Investoren in Europa ist. Zu diesem Zweck wurde in den Niederlanden eine eigene Tochtergesellschaft gegründet, welche die Investments in ganz Europa nun voran treiben soll. Die erste Investition war nun aber ein Paket, welches Retailimmobilien in Österreich und der Slowakei umfasst hat.

Supernova hatte acht der neun Baumärkte erst 2015/16 zusammen mit Dutzenden anderen Baumärkten von bauMax erworben; damals hatte Dorda noch die Verkäuferin bauMax beraten. Dadurch wurde die gesamte Transaktion auch diesmal von den einzelnen Landeskanzleien des Dorda-Netzwerkes in Österreich und der Slowakei abgewickelt.

Der zuständige Dorda-Partner Felix Hörlsberger sagte, „es freut uns besonders, dass Supernova ihr Vertrauen erstmals in uns gesetzt hat. Unsere Leistungen bei den letztjährigen bauMax-Deals waren dabei offenbar ausschlaggebend.“