immoflash

Teppich zum Tag: Mit Durchblick

Jetzt geht Teppichhersteller ein Licht auf

Autor: Gerhard Rodler

Durchscheinende Teppichböden für LED-Licht sollen in Büros, Hotels und öffentlichen Gebäuden informieren und den Weg weisen sowie Inspiration und Sicherheit bieten. Dazu haben Philips und Desso, die weltweit führenden Anbieter von Beleuchtungslösungen und Teppichböden, eine Kooperation vereinbart. Die künftige Zusammenarbeit konzentriert sich auf die Entwicklung von Lösungen, die LED-Beleuchtung mit lichtdurchlässigem Teppichboden kombinieren und eröffnet Innenarchitekten und Planern neue, kreative Dimensionen der Raumgestaltung. Diese Applikationen für Büros, Hotels, Kongresszentren und öffentliche Gebäude wird die Art und Weise verändern, wie Menschen mit Informationen und ihrer Umgebung interagieren.

Die für LED-Licht durchlässigen Teppichböden bieten viele Anwendungsmöglichkeiten in den Bereichen der Information, Wegweisung, Sicherheit und Gebäudeausstattung. Das gilt unter anderem für:

- die Führung von Menschen in Gebäuden, einschließlich Notausgängen und Notwegen,

- die Verbesserung des Ambientes und der Atmosphäre im Innern von Gebäuden durch die Kombination von Licht mit Design und Farbe,

- die Übersichtlichkeit in Innenräumen, da Informationen nur bei Bedarf sichtbar sind.

Die LED-Teppich-Lösung eignet sich für Bereiche mit hohem Besucheraufkommen und wird in unterschiedlichen Farben, Formen und Größen angeboten. Das ermöglicht eine hoch flexible Anwendung der neuen Technologie.