immoflash

Termin zum Tag: Immobilien-Zukunftstag

Antworten auf den Klimawandel gesucht

Autor: Charles Steiner

Der Klimawandel ist seit geraumer Zeit spürbar geworden. Die Sommer werden heißer, die Winter milder und Wetterextreme tun ihr Übriges. Das Department für Bauen und Umwelt der Donau Universität Krems veranstaltet dazu am 14. Oktober 2020 im Audimax der Donau-Universität Krems mit Live-Streaming den 3. Immobilien-Zukunftstag zum Thema „Es könnte heiß werden...“. In Vorträgen, Workshops und einer Podiumsdiskussion wird das Thema von unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet.

Als Keynotespeaker konnte wird Florian Freistetter, Wissenschaftsautor und „Science Buster“ über den „Klimawandel und Wissenschaftskommunikation“ referieren. Veranstaltungsorganisator Rainer Altmann, Lehrgangsleiter am Zentrum für Immobilien- und Facility Management, wird das Programm mit Präsentationen gestalten, in denen Forschungsprojekte des Departments für Bauen und Umwelt vorgestellt werden, die sich mit klimaneutralen Gebäuden, mit Gebäuden und Quartieren im Klimawandel sowie Ventilative Cooling beschäftigen. Innovative Mobilitätskonzepte für Wohnbauträger, Bauklimatik und der Lebenszyklus denkmalgeschützter Gebäude sowie Energiearmut und thermischer Komfort in Indien und Österreich werden ebenso thematisiert.

Start der Veranstaltung ist um 9 Uhr, die Teilnahme ist kostenlos. Aufgrund der besonderen Situation ist aber eine Anmeldung erforderlich. Sofern an der Veranstaltung vor Ort teilgenommen werden kann, gibt es entsprechende Covid-19-Sicherheitsmaßnahmen. Infos dazu gibt es hier.