immoflash

Termin zum Tag: Koop-Award 2020

Einreichungen noch bis 16. September

Autor: Alexander Kohl

Im Austria Center in Wien treffen sich ab 23. April 2020 beim Baukongress rund 2.000 Entscheidungsträger von öffentlichen und privaten Auftraggebern sowie aus den Bereichen Projektentwicklung, Planung, Forschung, Bau- und Baustoffindustrie. Maßgebende Vertreter aus den Bereichen Projektentwicklung, Planung sowie öffentliche und private Auftraggeber, ausführende Bauunternehmungen und Zulieferfirmen werden am Kongress und der parallel laufenden Ausstellung erwartet.

In der Eröffnungsveranstaltung werden die kooperativsten Teams (Bauherr, Planer, Ausführender und Örtliche Aufsicht) im Hoch- und Tiefbau mit dem Koop-Award 2020 ausgezeichnet. Der von der Österreichischen Bautechnikvereinigung (öbv) ausgelobte Preis soll bei der durch Konflikte gefährdeten Zusammenarbeit im Bausektor ein Umdenken anstoßen. Vergangenes Jahr wurden die Bauvorhaben „Umbau Knoten Prater“ und „WHA In der Wiesen Süd“ prämiert.

Bis spätestens 16. September 2019 gibt es die Gelegenheit, sein „kooperatives abgewickeltes Hoch- oder Tiefbauprojekt“ einzureichen. Hier geht's zu den Unterlagen