immoflash

Termin zum Tag: Nachhaltige Architektur

Diskussionsrunde in der Seestadt Aspern

Autor: Charles Steiner

Von nachhaltigen Baumaterialien, über Energieeffizienz-Lösungen bis zu flexiblen Grundrissen und Funktionen - und das soll auch noch leistbar sein. Gehen Nachhaltigkeit und herausragende Architektur unter diesen Rahmenbedingungen überhaupt zusammen? Zu diesem Thema lädt die Entwicklungsagentur Wien 3420 aspern Development AG am 5. Dezember zu einer Podiumsdiskussion in das erste Wohnhaus der Seestadt, das als Passivhaus geplant worden ist. Unter der Moderation von Christa Reicher diskutieren die Architektinnen Regina Freimüller-Söllinger und Kinayeh Geiswinkler-Aziz, Wolfgang Gleissner, Geschäftsführer der BIG, Christian Kühn, Professor für Gebäudelehre und Studiendekan für Architektur, TU Wien und Robert Lechner, Geschäftsführer Österreichisches Ökologie-Institut.

Die Diskussion startet am Donnerstag, 5. Dezember um 18.30 Uhr im Salon Jaspern am Hannah Arendt-Platz 10 in der Seestadt.