immoflash

The Brick feierte Dachgleiche

Neuer Landmark am Wienerberg

Autor: Stefan Posch

Gestern, Dienstag, hat das Projekt The Brick am Wienerberger die Dachgleiche gefeiert. Der dreiteilige Gebäudekomplex wird das Herzstück des neuen Stadtteils Biotope City bilden. Der vorderste der drei Baukörper wird die neue Zentrale der Wienerberger AG. Im November 2018 wurden die Bauteile 2 und 3 seitens Soravia an die Wiener Städtische Versicherung verkauft. „Immobilien spielen seit jeher eine wichtige Rolle in unserer Veranlagung - wir engagieren uns intensiv im Bereich des Wohnbaus, investieren aber auch in gewerblich genutzte Immobilien. The Brick passt dabei hervorragend in unser Portfolio: Ein imposanter Komplex, errichtet in nachhaltiger Bauweise, der bereits vor der Dachgleiche namhafte Mieter überzeugen konnte“, so Christine Dornaus, Vorstandsdirektorin der Wiener Städtischen Versicherung.

„Mit The Brick entsteht ein neues Landmark am Einfahrtstor zu Wien. Der Verwertungserfolg bestätigt die Qualität des Projektes - rund 85 Prozent der Flächen konnten bereits vermietet werden“, so Erwin Soravia. Neben Wienerberger wird ab Mitte des nächsten Jahres auch Cineplexx seine Verwaltungszentrale in The Brick beziehen, weitere Großmieter sind das Diagnostik-Unternehmen bioMerieux Austria sowie Müller Bräu als Betreiber der hausinternen Gastronomie. „Verfügbar sind somit nur noch einzelne Büroflächen sowie Geschäftsflächen in den Erdgeschoßzonen“, so Soravia weiter.

Der Umzug von Wienerberger ist noch für dieses Jahr geplant. Die Übergabe des zweiten Bauteils an seine Eigentümerin Wiener Städtische Versicherung wird im Februar des kommenden Jahres erfolgen. Bauteil Nummer 1 bleibt im Besitz von Soravia, hier besteht ein Pachtvertrag mit der internationalen Hotelgruppe Plateno. Die Übergabe ist für Ende März 2020 avisiert, die ersten Gäste werden ab dem zweiten Quartal 2020 in dem 152-Zimmer Hotel nächtigen können.