immoflash

The Icon hat jetzt Fernbedienung

Allianz launcht neue App für Nutzer

Autor: Charles Steiner

The Icon am Wiener Hauptbahnhof soll sich jetzt fernbedienen lassen, nämlich über die App „Spaceflow“, die Nutzer mit dem Gebäude und den darin vorhandenen Dienstleistern vernetzen soll. Das erklärte der Eigentümer Allianz Real Estate, der die Core-Immobilie Anfang Juni 2017 von der Signa erworben hatte. Dabei soll die Spaceflow-App laut Angaben der Allianz sowohl als Concierge als auch als Fernbedienung für die 88.000 m² Nutzfläche umfassende Immobilie dienen. Benutzer sollen mit der App etwa mit dem Objekt interagieren, Buchungen vornehmen, Raumkapazitäten sowie Aufzüge anrufen und Türen öffnen können. Auch die Interaktion mit der Community soll so ermöglicht werden.

Das PropTech Spaceflow ist 2016 gegründet worden und ist laut eigenen Angaben auf elf Märkten weltweit tätig. The Icon ist damals für mehr als eine halbe Milliarde Euro im Rahmen eines Forward-Deals von der Allianz Real Estate erworben und im Vorjahr fertiggestellt worden.