immoflash

TPA bezieht The Icon

Umzugsarbeiten abgeschlossen

Autor: Charles Steiner

Lebewohl, heißt es für den ehemaligen TPA-Standort Praterstraße: So eben hat das Steuerberatungsunternehmen die neuen Büroflächen in „The Icon“ am Hauptbahnhof bezogen. Die neuen Räumlichkeiten erstrecken sich dabei über fünf Etagen im Turm 24 der Core-Immobilie. TPA Partnerin und Immobilien-Expertin Karin Fuhrmann sieht im Umzug einen wichtigen strategischen Schritt zur Unternehmensentwicklung: „Die Entscheidung für den Standort und die Vorbereitungen für den Umzug waren ein mehrjähriges Projekt, da es galt, passende, zeitgemäße Büros mit bester Infrastruktur zu finden und eine reibungslose Übersiedlung zu gewährleisten. Das Icon Vienna war mit der großartigen verkehrstechnischen Anbindung die ideale Entscheidung. Wir fühlen uns hier sehr wohl“.

The Icon Vienna mit 88.000 m² Fläche ist im Vorjahr fertiggestellt worden. Das Signa-Projekt in unmittelbarer Nähe des Wiener Hauptbahnhofs ist 2017 um weit mehr als eine halbe Milliarde Euro von der Allianz Real Estate verkauft worden.

Weitere Artikel

  • » Investmentmarkt bleibt heiß – Das Investitionsvolumen auf dem europäischen Immobilienmarkt ... mehr >
  • » Karriere zum Tag: Neu bei Decus Immobilien – Neues aus dem Unternehmen Decus Immobilien: ... mehr >
  • » Büromarkt läuft an, Haimerl macht sich selbstständig – Eine Büroneuflächenproduktion, ... mehr >