immoflash

Radisson eröffnet in Polen

Zwei neue Häuser neu im Portfolio

Autor: Charles Steiner

Zwar hat die Corona-Krise und der Lockdown besonders die Hotellerie hart getroffen, dennoch gibt sich die Radisson Hotel Group kämpferisch - und freut sich über die Eröffnung zweier neuer Hotels in Polen. Dabei handelt es sich um das Radisson Blu Hotel in Sopot an der Ostseeküste und des Radisson Hotel Szklarska Poręba am Fuß des polnischen Riesengebirges. Jenes in Sopot umfasst 219 Zimmer, das in Poręba 104. Yilmaz Yildirimlar, Area Senior Vice President Central & Eastern Europe, Russia and Turkey für die Radisson Hotel Group, sagt: "Unsere neuen Standorte Sopot und Szklarska Poręba sind äußerst wertvolle Ergänzungen in unserem schwerpunktmäßigem Wachstumsmarkt Polen und stehen ganz im Einklang mit dem Fünfjahres-Strategieplan der Radisson Hotel Group."

Zur Situation mit dem Coronavirus zeigt man sich in einer Aussendung zurückhaltend, bekräftigt aber, dass man für die zukünftigen Gäste sämtliche relevanten Maßnahmen ergreife, um die Gesundheit und Sicherheit zu gewährleisten.