immoflash

UBM bekommt Gold und Platin

Die Nachhaltigkeit ist eine Frage der Wirtschaftlichkeit

Autor: Lieselotte Moser

Redaktion: Lieselotte Moser Kamera: Axel Bierbaum

Im Rahmen der EXPO REAL in München bekam die UBM Development AG unter Berücksichtigung von ökologischen, energetischen und sozialen Aspekten bei Immobilienentwicklungen, DGNB und LEED Auszeichnungen verliehen.

Für die Projekte Holiday Inn, Frankfurt Gateway Gardens, Holiday Inn Berlin City East Side, Hotel & Office Campus Berlin, Premium Plaza in Karlsbad, Euro Plaza, Bauabschnitt 5, sowie die Baufelder 3 und 4 des Wiener Quartier Belvedere Central wurden UBM-CEO Karl Bier insgesamt acht Platin-, Gold- oder Silber-Zertifikate verliehen.

Als ein Highlight Projekt für die UBM Development AG gilt zur Zeit das Hyatt Regency in Amsterdam, das als nachhaltigstes Hotel des Landes erbaut wird. Die Bauarbeiten haben Ende 2014 begonnen und werden voraussichtlich im Herbst 2016 abgeschlossen sein. Die Berücksichtigung von ökologischen, energetischen und sozialen Aspekten ist für die UBM State of the Art. Schon lange bevor es zum Trend wurde, hat man begonnen den Energieverbrauch bei Immobilienentwicklungen zu berücksichtigen. Karl Bier, CEO von der UBM Development AG, prognostiziert, dass die Energiekosten auch in Zukunft steigen werden und daraufhin auch das Steuersystem angepasst werden wird. Nachhaltigkeit ist daher eine Frage der Wirtschaftlichkeit.