immoflash

UBM Kapitalerhöhung

Erste Tranche bereits platziert

Autor: Gerhard Rodler

Die UBM hat die Ankündigung einer Kapitalerhöhung erwartungsgemäß wahr gemacht und die erste Tranche der Kapitalerhöhung von 1.353.543 neuen Aktien heute erfolgreich abgeschlossen. Sämtliche neuen Aktien wurden über Nacht bei ausgewählten institutionellen Anlegern zu einem Preis von 40 Euro je neuer Aktie platziert. Somit wurde ein Bruttoerlös von 54,1 Mio. Euro erzielt. Das Orderbuch war zum Bezugs- und Angebotspreis klar überzeichnet. „Unsere klare Neuausrichtung als fokussierter Immobilienentwickler und Trade Developer ist offensichtlich bei nationalen und internationalen Investoren gut angekommen. Die sich schon auf der Roadshow abzeichnende positive Stimmung zur Story wurde durch den erfolgreichen Abschluss der ersten Tranche eindrucksvoll bestätigt“, zeigt sich Karl Bier, CEO der UBM erfreut.

Insgesamt plant UBM eine Kapitalerhöhung von bis zu 2.000.000 neuen Aktien. Für bestehende Aktionäre startet die Bezugs- und Angebotsfrist der verbleibenden 646.457 neuen Aktien am 22.4.2015 und läuft bis einschließlich 6.5.2015. Danach haben interessierte Investoren noch die Möglichkeit, den restlichen Teil der 2. Tranche jeweils zum Bezugs- und Angebotspreis von 40 Euro je neuer Aktie zu erwerben.

Bei der Platzierung von 2.000.000 neuen Aktien wird UBM aus dieser Kapitalerhöhung einen Nettoemissionserlös von rund 76,3 Mio. Euro erzielen. Der Anteil der Hauptaktionäre Ortner und Strauss wird nach Abschluss der Transaktion bei rund 41 Prozent liegen.