immoflash

UBM kommt mit Anleihe

Fünfjährige Anleihe mit rund 4,9 Prozent Verzinsung

Autor: Gerhard Rodler

Die UBM Realitätenentwicklung AG bietet bis 2.7.2014 in Österreich und Deutschland eine neue Schuldverschreibung zur Zeichnung an. Leadmanager der Emission sind IKB Deutsche Industriebank AG und Raiffeisen Bank International AG. Die anlegerfreundlich auf 500 Euro gestückelte UBM Anleihe 2014 – 2019 läuft bis zum 9.7.2019 und ist mit einem 4,875-prozentigen Kupon ausgestattet. Aufgrund eines Ausgabekurses von 100 Prozent und einer Tilgung zu 100 Prozent, entspricht die Verzinsung der Anleihe dem Kupon. Die neue Anleihe soll sowohl an der Wiener Börse als auch der Frankfurter Wertpapierbörse im Freiverkehr notieren. Das Volumen der Emission beläuft sich auf bis zu 150 Mio. Euro. Weil aber bereits im Rahmen eines Umtauschangebots von Inhabern der 2010 und 2011 ausgegebenen Anleihen 71,1 Mio. Euro gezeichnet wurden, beläuft sich das öffentliche Zeichnungsangebot de facto maximal nur auf 78,9 Mio. Euro.

Weitere Artikel

  • » Unternehmensanleihen im Kommen – Unternehmensanleihen werden als Finanzierungsquelle ... mehr >
  • » UBM mit neuer Anleihe – Die UBM Realitätenentwicklung AG begibt eine fünfjährige ... mehr >
  • » UBM stockt Anleihe erfolgreich auf – Das Instrument der Unternehmensanleihen wird ... mehr >